© Hexenmuseum Schweiz

 
Webdesign by Wicca Hexenmuseum

 

Merry Meet bei WHEEL OF WISDOM
- Dem Rad der Weisheit -
Qualifizierte Seminare & Workshops von Wicca seit 2004


© Hexenmuseum Schweiz

KURSE 2017
Die Kurse finden zur Finanzierung und Erhaltung des Hexenmuseums Schweiz in
unserem Seminarhaus auf dem Schloss Liebegg in Gränichen AG statt, die Kräuterkurse im Hexenmuseum selber.
Bitte Ausschreibung beachten.
Dozentin ist, wenn nichts anderes erwähnt wird
, Wicca Meier-Spring.

Anmeldung:

Stammkunden bitte per Email, Kurs Name und Datum und eure aktuelle
Handy Nummer angeben, falls ihr eine neue Adresse habt, bitte auch diese angeben, sowie den Satz ins Mail einfügen, ich habe die Allgemeinen Kursbedingungen gelesen und akzeptiere sie.
Die Kursbedingungen finden sich auf der Webseite auf dem Anmeldeformular.

Neukunden, bitte das offizielle Anmeldeformular ausfüllen und scannen und mailen oder via Postweg schicken, vielen Dank.

Sobald sich genügend TeilnehmerInnen angemeldet haben, verschicken wir die schriftliche Bestätigung/Rechnung. Nach der Bezahlung ist die Anmeldung definitiv und der Kursplatz gesichert.

 Es gelten die Allgemeinen Kursbedingungen wie auf dem Anmeldeformular vermerkt.
 


 

Die Macbeth Hexen – Shakespeares dunkler Zaubertrank & Hekates Kräuter
Donnerstag, 28. September, 19:30 Uhr, Fr. 100.00 pro Person, inkl. Allem Material und ausführlicher Dokumentation, Snacks und Mineralwasser.

Das 1611 in London uraufgeführte Drama »Macbeth« von William Shakespeare geht zurück auf historische Ereignisse im Schottland des 11. Jahrhunderts. Shakespeare hat die überlieferten Fakten verändert und in seiner Tragödie verschiedene Erscheinungsformen des Bösen thematisiert.

Berühmte Szene daraus der Hexentrank der drei Hexen die damit sogar die Urgöttin Hekate anrufen. Die Mixtur dieses Trankes ist es, was wir, nebst dem wahren magischen Wissen von Shakespeare genauer unter die Lupe nehmen.
Welche Pflanzen sich hinter Molchsauge und der Zunge eines Hundes verbergen, erfährt man ebenso wie Kräuterlehre, Aberglauben und Pflanzen mit magischen Namen und Hintergrund, gemischt mit Fantasie und Magie eine feine Hexerei ergeben! Und einen Zaubertrank der bestimmt- im besten Fall- starke Kopfschmerzen verursacht haben muss…
Noch 5 freie Plätze

 

Rauhnächte-Frau Holle und die drei Bethen
Dienstag, 24. Oktober 2017, 19:30 Uhr, Fr. 100.00 pro Person, inkl. Allem Material und ausführlicher Dokumentation, Snacks und Mineralwasser.

Jene geisterhafte, sagenumwobene Zeit zwischen den Jahren vom 25. Dezember bis am 6. Januar. Die Zeit der Wiederkehr der Seelen und des Erscheinen von Geistern.
Das wilde Heer tobt in der Nacht. Frau Holle und die Percht fliegen übers Dach, die drei Bethen segnen das Haus und seine Bewohner.
Orakel erlauben einen Blick in die Zukunft und zauberisches Wirken ist besonders machtvoll.
Die Zwölften wie sie auch genannt werden sind die Nächte von Weihnachten bis zum Dreikönigstag am 6. Januar. Jede Nacht entspricht einem Monat im neuen Jahr.
Selbst das Wetter lässt sich so vorhersehen. Allerlei gibt es zu beachten und zu befolgen.
Dieser Kurs gibt Auskunft, erzählt Legenden und bereitet für diese magische Zeit vor.
Noch 5 freie Plätze


© Hexenmuseum Schweiz/Witchys Wikked Graphix

Wheel of Wisdom/WICCA'S ATELIER
Rechtshinweis: Alle Rechte vorbehalten. Alle Texte, Kursinhalte, Bilder und Dokumente sind
urheberrechtlich und copyright geschützt. Die Verwendung von Inhalten, auch auszugsweise, ist ohne
Zustimmung der Autorin urheberrechtswidrig und strafbar. Das gilt insbesondere für Vervielfältigungen,
Übersetzungen, Mikroverfilmungen sowie die Einspeicherung und Verarbeitung in elektronischen Systemen.