Hexenmuseum Schweiz - Schloss Liebegg - Gränichen AG  

 

DATENSCHUTZ



© Hexenmuseum Schweiz

 
Webdesign by Wicca Hexenmuseum

 

 

Magischer Mond-, Planeten- und Hexenkalender

 
Der Mond oder die Mondin hat in allen Kulturen und Zeiten die Menschen in den Bann gezogen, einige haben staunend andere erfürchtig hoch zur nächtlichen Lampe am Himmel geblickt. Das geheimnisvolle, silberne Licht welches mal weniger mal mehr wird, der volle Mond, die weisse strahlende Kugel, die Zierde der Nacht, beeinflusst unser Leben, die Ebbe und Flut, die Körper- und Baumsäfte, der Zyklus der Frau, die Gefühle von Mensch und Tier.
Ein Relief welches ungefähr 23'000 Jahre alt ist, zeigt den Mondkult der Venus von Laussel, als Göttin dargestellt, die ein Mondhorn trägt.
Die Funde in den Höhlen der Ile-de-France lassen nach neuesten Erkenntnissen darauf schliessen, dass dort wahrscheinlich die frühesten, uns bekannten Mondbeobachtungen stattgefunden haben.
Das Altertum ist voll von Mondgottheiten, Isis in Ägypten, Luna in Rom, Selene in Griechenland, Sin in Babylon, Coyolxahki in Mexiko.
Diese wurden meist im Zusammenhang mit Fruchtbarkeit, Geburt, Wachstum , Träumen, Weisheit aber auch dem Tod gesehen.
Auch Hippokrates um 460 v. Chr., auf Kos, † um 370 v. Chr. in Larisa, Thessalien) war ein griechischer Arzt und gilt als der berühmteste Arzt des Altertums und „Vater der (modernen) Medizin“, studierte angeblich vor der Behandlung eines Patienten, die Konstellation des Mondes um diese in die Therapie einfliessen zu lassen.
Es ist allerhand kurioses im Zusammenhang mit dem Mond geschrieben, geglaubt und zelebriert worden.
Auch das chistliche Kirchenjahr orientiert sich nach dem Mond. Deshalb sind Ostern und Pfingsten bewegliche Feiertage. Ostern fällt auf den ersten Sonntag nach dem zyklisch bestimmten Vollmond, der nach dem 21. März stattfindet. Fällt der kirchliche Frühlingsvollmond auf einen Sonntag, wird Ostern am darauf folgenden Sonntag gefeiert.
Der 21. März ist der kirchlich vereinbarte Termin für den Frühlingsanfang. Dies ist eine Vereinfachung: Das tatsächliche Datum der Tagundnachtgleiche im März, die den astonomischen Frühlingsbeginn auf der Nordhalbkugel markiert, fällt von Jahr zu Jahr auf unterschiedliche Daten und bewegt sich zwischen dem 19. und dem 22. März.
 

Willkommen im Juni

Viel Luft und Wasser in diesem Monat, während wir Merkur RX erleben, eine Sonnenfinsternis in Zwillingen und natürlich das zweite Quadrat zwischen Saturn und Uranus. Denken Sie daran, die Schlüsselidee für 2021 im Auge zu behalten – wie wir die Zukunft gestalten und fordern, die wir wollen!

02.06.: Abnehmender Viertelmond bei 11° in den Fischen. Haben Sie Abhängigkeiten, die Sie wieder loswerden müssen? Versuchen Sie, einer schwierigen Situation zu entkommen? Waren Sie körperlich, geistig oder seelisch krank? Wenn ja zu einem der oben genannten, dann ist DIES der Mond, bei dem es das Obengenannte zu entfernen, zu verbannen, zu reinigen und zu schützen gilt.

Fragen Sie: Welche Lügen kann ich aufhören zu glauben?

03.06.: Sonne im Zwillingstrigon Saturn im Wassermann. Heute können Sie sehen, was Sie wirklich brauchen (im Gegensatz zu dem, was Sie wollen) und diese Bedürfnisse sich selbst und anderen gegenüber artikulieren. Venus im Krebs-Trigon Jupiter in den Fischen. Ein unglaublicher Tag für alle Kreativen und Künstler. Wenn Sie nach Möglichkeiten gesucht haben, mit Ihrer Kunst Geld zu verdienen, dann ist heute ein großartiger Tag für dieses Unterfangen sowie für Werbeaktionen oder Auszeichnungen!

Fragen Sie: Wie kann ich meinen Reichtum steigern, indem ich mehr Schönheit in die Welt bringe?

05.06 Merkur im Zwillingsquadrat zu Neptun in den Fischen. Wenn Merkur und Neptun sich gegenüberstehen, leiden wir unter verschwommenen Gedanken, abstrakten Gefühlen oder beidem! Wenn dieser Aspekt auftritt, können Ihre Weissagungen auch seltsam erscheinen und müssen ein wenig entschlüsselt werden. Mars im Krebs im Gegensatz zu Pluto im Steinbock. Nostalgie vs. Veränderung. Es ist eine harte Anspannung, die dazu führen kann, dass Sie sich ausgelaugt und erschöpft fühlen, also stellen Sie sicher, dass Sie sich heute ausruhen und hydratisieren.

Fragen Sie: Was muss sich ändern?

10.06.: Neumond um 12:52 h @19° Zwillinge + Sonnenfinsternis!!! Wenn Sie keine Eclipse-Magie machen, dann bedenken Sie Folgendes: Ein Neumond in Zwillingen ist eine WUNDERBARER Zeitpunkt, um Zauberei aufzuschreiben oder irgendeine Magie, die sich mit der Stimme Ihres inneren Schriftstellers verbindet. Es ist eine großartige Zeit, Geschriebenes einem Verlag zu schicken, Absichten zu schmieden, einen Agenten zu bekommen und / oder mit Ihrer wahren Stimme in Beziehung zu treten.

Fragen Sie: Wo liegt meine Stärke in den Worten?

11.06.: Mars tritt in den Löwen ein! Wenn sich der Mars im Löwen befindet, wendet sich unser Wunsch nach Optimierung und Perfektion zu lustigen Dingen. Haare, Make-up, Schmuck und Mode? Ja! Freunde, Partys und soziale Aktivitäten? Auch ja! Souveränität, Liebesangelegenheiten und Herzgesundheit? Doppelt ja! Reach out and get it all!

Fragen Sie: Welche Handlungen lassen mich noch heller strahlen?

12.06.: Venus im Krebsquadrat mit Chiron im Widder. Heilung erfordert Mut und im Moment ist es viel einfacher, sich vor unseren Schatten zu verstecken, als sich der Musik zu stellen und mit ihr zu tanzen. Erlauben Sie sich, Platz zu nehmen und erinnern Sie sich daran, dass Vermeidung alles nur noch schlimmer macht.

Fragen Sie: Wo muss ich aufhören, mich zu verstecken?

13.06.: Sonne auf dem Zwillingsquadrat mit Neptun in den Fischen. Die Sonne zeigt Ihnen Dinge, die Sie nicht unbedingt sehen wollen. Kommunizieren Sie darüber und versuchen Sie nicht zu fliehen!

Fragen Sie: Wo muss ich aufhören zu versuchen, wegzulaufen?

14.06.: Saturn im Wassermannquadrat zu Uranus im Stier. Innovation vs. Destabilisierung, ist NICHT dasselbe, also haben Sie nicht das Gefühl, dass Sie es sein müssen.

Fragen Sie: Welche Extravaganz dient nicht mehr? Welche Disziplin ist erforderlich, um eine bessere Zukunft zu schaffen?

16.06.: Zunehmendes Viertel bei 27 Grad in der Jungfrau, 05:01 Uhr. Einer der besten Mondmomente des Jahres, für Wahrsagerei in Sachen Cash, rechtmäßige Arbeit, körperliche Gesundheit und Angelegenheiten des Herdes und des Hauses zu betreiben. Wenn Wahrsagerei nicht Ihr Ding ist, dann bauen Sie einen Altar für etwas, das Sie lieben und dem Sie sich widmen, oder spenden Sie an eine Institution, die Sie unterstützen können und möchten.

Fragen Sie: Zu welcher neuen täglichen Praxis bin ich bereit, mich zu verpflichten?

20.06.: Jupiter Rückläufig in 2°Fische/Wassermann: Beginn um 17:04 Uhr, 17° Rückläufig im Wassermann am 27. Juli um 21:07 Uhr und wieder direktläufig am 18. Oktober.

Fragen Sie: Welche Aspekte meiner täglichen hingebungsvollen und spirituellen Praktiken sind noch relevant und was muss freigegeben werden?

21.06.: Sonne tritt in Krebs ein 05:32 Uhr – Sommersonnenwende. Venus im Krebs-Trigon Neptun in den Fischen. Kunst, Geld, Kommerz und Schönheit wetteifern heute um Aufmerksamkeit und bereichern sich gegenseitig. Venus-beeinflusste Tage (und Nächte!) sind fabelhaft für romantische Harmonie, Sinnlichkeit und Intimität. Sie steigern auch die Wertschätzung der Menschen für Schönheit, Musik, Düfte und – allgemein – Vergnügen. Mode- und ästhetische Entscheidungen, die in diesen Zeiten getroffen wurden, werden selten bereut. Alles Gute zum Geburtstag an all die wunderschönen himmlischen Krabben da draußen!

Fragen Sie: Worin habe ich zu diesem Jahreszeitpunkt den Zenit erreicht?

22.06.: Merkur direktläufig 16° in den Zwillingen ab 23:59 Uhr. Denken Sie daran: Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, atmen Sie ein, machen Sie eine Pause und machen Sie sich einige Notizen darüber, welche Muster Sie während dieser RX-Periode gesehen / was Sie gelernt haben.

Fragen Sie: Was verraten mir die Träume heute Nacht?

23.6.: Sonne im Krebs-Trigon zu Jupiter in den Fischen. Jetzt ist es an der Zeit, Ihre Kunst, Kreativität, Geschichten und Spiritualität zu sehen. Venus im Krebs steht Pluto im Steinbock gegenüber. Stammeswiderstand trifft auf globale Evolution. Seien Sie ehrlich darüber, was sich ändern muss, und seien Sie freundlich zu sich selbst und anderen, wenn die Veränderungen auftreten.

Wohltuende Mischungen von Mond- und Planeteneinflüssen erzeugen eine optimale Atmosphäre für Genesung, lebensverbessernde Gesundheitsentscheidungen, scharfe, genaue Diagnose von nebulösen Symptomen, reibungslose medizinische Verfahren und Vitalität.

Fragen Sie: Welche kostbare Sache bin ich bereit zu offenbaren?

24.06.: Vollmond bei 3° Steinbock, 20:39 Uhr. Ein Vollmond im Steinbock gibt uns eine wunderbare Gelegenheit, über alles nachzudenken, was Sie in Arbeit und Karriere erreicht haben, und beim Aufbau Ihrer Fähigkeiten und beim Erlangen von Meisterschaft in einem bestimmten Bereich. Herzliche Glückwünsche! Sie haben es geschafft!

Fragen Sie: Welche Meisterschaft soll gefeiert werden?

25.06.: Neptun rückläufig, 23° in den Fischen um 21:21 Uhr bis am 1. Dezember. Wenn Neptun rückläufig wird, haben wir die Möglichkeit, wirklich zu sehen, welche Täuschungen um uns herum und in einigen Fällen von uns selbst gewoben wurden – und wir haben die Möglichkeit zu sagen: No more!

Fragen Sie: An welcher Täuschung bin ich nicht mehr bereit, mich zu beteiligen?

27.06.: Venus tritt 06:26 Uhr in den Löwen ein! Jetzt ist Partyzeit. Liebesaffären, Shopping, Stil und Investitionen in guten Schmuck sind zu diesem Zeitpunkt in bester Ordnung. Feiern aller Art und sich mehr SPASS gönnen sind ein Muss!

Frage: Wo brauche ich mehr Spaß?