Hexenmuseum Schweiz - Schloss Liebegg - Gränichen AG  

 

DATENSCHUTZ



© Hexenmuseum Schweiz

 
Webdesign by Wicca Hexenmuseum

 

Eintrittspreise 2021
(Kinder Zutritt ab 11 Jahren)

Erwachsene CHF 15.00
Senioren CHF 13.00
Studenten (Hochschule) mit Ausweis CHF 13.00
Kinder ab 11 - 16 Jahren CHF 10.00

Hexenmuseum Schweiz Vereinsmitglieder mit Ausweis GRATIS
Verein Schloss Liebegg Mitglieder CHF 10.00
Kultur Legi Erwachsene CHF 8.00
Kultur Legi Kinder CHF 5.00

Bitte beachten:
Sämtliche Museumspässe sind für das Hexenmuseum Schweiz ungültig.
Hunde sind im Museum/Schloss leider nicht gestattet. Begleit-/Führhunde sind erlaubt.
Kinderwagen und Boogies sind im Museum aus Platzgründen nicht zugelassen
Die Ausstellung befindet sich im 1. Stock - Kein Lift vorhanden- 2 Treppen Absätze à 10 Stufen
Benutzen Sie den Gratisparkplatz unterhalb des Schlosses, es ist für Besucher verboten zum Schloss hochzufahren und auf dem Schlossvorplatz zu parkieren.

Gruppenermässigungen
Gruppen ab 10 Personen, (gegen Voranmeldung) wobei eine Person für die ganze Gruppe den Eintritt bezahlt, erhalten einen reduzierten Eintrittspreis von CHF 13.00 pro Person. (Nicht kumulierbar)

Gruppen ab 20 Personen, (gegen Voranmeldung) wobei eine Person für die ganze Gruppe den Eintritt bezahlt,
erhalten einen reduzierten Eintrittspreis von CHF 12.00 pro Person. (Nicht kumulierbar)


Private Führungen (gegen Voranmeldung).
Öffentliche Führungen gemäss Jahresprogramm, Informationen und Konditionen HIER drücken.
 

Zahlungsmittel:

Barzahlung CHF
EC-Maestro, Twint
VISA - Mastercard

Zugang für Menschen mit Behinderung

Gruppenbesuche von Menschen mit besonderen Bedürfnissen nur gegen Voranmeldung/Vorbesprechung und je nach Anspruch nur mit Führung ausserhalb der Öffnungszeiten möglich, vielen Dank!

Das Hexenmuseum Schweiz ist für Menschen mit einer leichten Geh-Behinderung grösstenteils zugänglich aber ist leider nicht rollstuhlgängig, da sich kein Lift in diesem Teil des Schlosses befindet.
Besucher dürfen mit entsprechender Kennzeichnung am Fahrzeug bis zum Schloss hochfahren.
Aufgrund der bestehenden Bauweise des historischen Gebäudes, ist die Ausstellung nur über eine Treppe aus unebenen Steinstufen mit Geländer erreichbar.
Die Beleuchtung ist in allen Bereichen gut, einzig der Filmraum ist etwas abgedunkelt.
Assistenzhunde sind willkommen.
Gegen Voranmeldung können auch spezielle Privatführungen angeboten werden.